Der endlose Knäuel

Sage aus Bozen und Umgebung. Aufgezeichnet von Bruno Mahlknecht. Eine andere dieser Jungfrauen von der Lecklahn, die bei einem Bauern im Dienst gestanden war und jetzt wieder zurück in die Lecklahn musste, gab der Bäuerin zum Abschied einen Wollknäuel und sagte dazu: „Weil Ihr mich immer so gut behandelt habt, will ich Euch diesen Knäuel da lassen. Aber fragt nie nach seinem Ende.“

Newsletter
Kalender
Merkliste
Menü
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren oder diesen Hinweis schließen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
ok