Der Kranzlwurm

Diese Sage aus Gufidaun erzählt von einer Magd, die einem Wurm stets ein Schälchen Milch hinstellte. Als die Magd zu einem anderen Bauernhof wechselte, schenkte ihr der Wurm zum Abschied sein Krönchen. Sie gab es zu ihrem Geld hinzu, das ab diesem Zeitpunkt nicht mehr abnahm, so viel sie auch davon nahm.

Newsletter
Kalender
Merkliste
Menü
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren oder diesen Hinweis schließen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
ok