Die verzauberte Jungfrau auf der Hochalpe

Sage aus dem Gadertal. Aufgezeichnet von Johann Adolf Heyl. Motiv der verhinderten Erlösung. Eine junge Hirtin begegnet einer Jungfrau, die ihr die Aufgabe zur Erlösung erklärt. Schreckliche Tiere werden erscheinen, jedoch alles nur Schein. Wenn sie die ganze Zeit stillhält und keine Furcht zeigt, so wäre die Jungfrau erlöst und die Hirtin würde mit Reichtum belohnt. Fast bis zum Ende hält das Mädchen durch. Als sie jedoch eine grausige Viper abwehren will, verschwindet diese und mit ihr auch die Jungfrau.

Newsletter
Kalender
Merkliste
Menü
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren oder diesen Hinweis schließen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
ok