La casciarina de Cuca (Die Sennerin von Cuca)

Diese Sage aus Gröden, aufgezeichnet von Leo Runggaldier, erzählt von einem Jäger, der in einer Heuhütte übernachtet und von einem schönen Mädchen überrascht wird. Dieses macht ihm ein Mus und bittet ihn, es zu essen. Der Mann traut sich schließlich vom Heustock herab und isst das Mus. Ohne ein Wort zu verlieren, steigt er anschließend wieder auf den Heustock hinauf. Hätte er dem Mädchen gedankt, so wäre es erlöst.

Newsletter
Kalender
Merkliste
Menü
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren oder diesen Hinweis schließen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
ok