Schweiz

Südtirol bietet eine kontrastreiche Mischung aus alpinen und mediterranen Aspekten, Spontaneität und Zuverlässigkeit, Kultur und Schönheit der Natur“. Diese Feststellung fasst das typische Bild Südtirols zusammen und macht seine Besonderheit gegenüber konkurrierenden Regionen aus. Über traditionelle Urlaubsthemen wie Wandern, Skifahren, gute Küche und typische Lebensmittel hinaus setzt Südtirol auf fünf strategische Themen (sogenannte Treiberthemen):

  • alpine Kompetenzen (z. B. technische Beschneiung und Verkehrskonzepte in den Alpen)
  • Architektur (z. B. Bauen in Höhenlagen)
  • Nachhaltigkeit (z. B. Wasserkraft) und regionale Erzeugnisse (z. B. Speck und Äpfel)
  • Kultur (insbesondere die Alltagskultur, die aus dem Miteinander drei unterschiedlicher Sprachen resultiert und Einflüsse des Nordens und Südens umfasst)

Die Südtirol Zielgruppe in der Schweiz sind Erwachsene zwischen 30 und 69 Jahren mit einem Haushaltsbruttoeinkommen ab CHF 6.000 pro Monat. Die SMG konzentriert sich auf die Deutschsprachigen Schweizer, die sich als „Genießer“ bezeichnen. Sie sind nicht mehr ganz jung, aber von ihrer Einstellung her auch nicht alt, sie sind reisefreudig, eher gut situiert und unabhängig, sie haben vielseitige, kulturell und gastronomisch geprägte Interessen, sie schätzen die einzigartige Lage von Südtirol am Schnittpunkt zweier unterschiedlicher Kulturen.

Marketingplan Schweiz

Web

Kalenderwoche
Aktivierungskampagne Südtirol Balance

Print

Kalenderwoche
Aktivierungskampagne Südtirol Balance
Südtirol Magazin Schweiz

Kino

Kalenderwoche
Brandingkampagne "Was uns bewegt"
Legende
  • Aktionen mit Budget > 500.000
  • Aktionen mit Budget > 100.000
  • Aktionen mit Budget < 100.000
  • Geplante Aktionen

Fakten

Einwohner:7,9 Millionen
Bruttoinlandsprodukt je Einwohner (2013):45.999 $
Auslandsreisen 2012:18,1 Millionen
Beliebte Auslandsreiseziele 2013:Deutschland (28%), Frankreich (17%), Italien (15%), Spanien und Österreich (je 8%)
Ausgaben pro Tag/Person in Südtirol:im Winter 161 €, im Sommer 130 €
Durchschnittliche Aufenthaltsdauer 2013:4,5 Nächte

Der Botschafter schlechthin des Genusslandes Südtirol ist die Küche - die alpenländische Kochkunst gepaart mit italienischer Finesse („Knödel und Spaghetti"). Südtirol kann wie keine andere alpine Region die typische Küche in Kombination mit hervorragenden Weinen und landestypischen Qualitätsprodukten positionieren. Der Genießer ist kulturell interessiert und schätzt die Schnittstelle von alpiner und mediterraner Lebensart: zum Beispiel alpine Wellness (Heubäder, Latschenkieferbäder), traditionelles Handwerk und Brauchtum im ländlichen Gebiet, neben italienischem Flair in den Städten mit ihren Boutiquen, Vinotheken, Laubengängen und Märkten.
Marktaktionen in der Schweiz
Web
Die Werbung im Web wird immer vielfältiger und dementsprechend hoch ist dort das Investment. In der Schweiz wird die...
Print
In der Schweiz bleibt das im Jahr 2004 erstmals eingesetzte Südtriol Magazin nach wie vor das wichtigste...
PR und Film PR
Die Presseverantwortlichen in der SMG sind Ansprechpartner für Journalisten und Redakteure. Durch die Pressearbeit...
Verlagskooperationen
Kooperationsmöglichkeiten
Südtirol setzt auch 2017 auf Verlagskooperationen in Form von redaktionellen Beilagen, die Zeitungen und Zeitschriften...
Reiseveranstalter
Die Abteilung Vertrieb ist in ständigem Austausch mit Reiseveranstaltern, die bereits Südtirol im Programm haben. Zudem...
Newsletter
Kalender
Merkliste
Menü
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren oder diesen Hinweis schließen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
ok